KGS Thomas-Morus-Schule 
 

Schulbücherei

„Eine Schule ohne Bücher ist wie ein Garten ohne Blumen“


Seit einigen Jahren gibt es an unserer Schule eine gemütlich eingerichtete Schulbücherei.

Mit unzähligen Büchern kann sich der Bestand inzwischen wirklich sehen lassen. Sortiert in Bereiche wie “A wie Abenteuer“, „T wie Tiergeschichten“ oder „ Lu wie Lustiges“ oder auch „E wie Erstleser“ können die Kinder in die Geschichtenwelt eintauchen. Auch viele Sachbücher mit interessanten Themen werden gerne von unseren Schülern ausgeliehen. Regelmäßig wird der Bestand erweitert und aktualisiert, die Wünsche der Kinder werden gerne berücksichtigt.

An zwei Tagen in der Woche können die Kinder die Bücherei besuchen und die gelesenen Bücher zurückgeben oder verlängern.
Die Eltern des Büchereiteams beraten die Kinder gerne beim Aussuchen neuer Bücher und helfen beim Finden eines gewünschten Buches. Dabei hilft es sehr, dass alle Bücher und Ausleihen gut im Computer katalogisiert sind und diese auch in den Regalen übersichtlich sortiert sind. Ohne die Hilfe dieser Eltern wäre die Ausleihe in unserer Schulbücherei nicht möglich, vielen herzlichen Dank dafür!
Wenn ein Kind nach zwei Wochen noch weiter in einem Buch lesen möchte, kann es verlängert werden. Nach dem Lesen können die Bücher zurückgegeben und ein neues Buch darf ausgeliehen werden…

An einem Nachmittag ist die Bücherei zusätzlich für alle OGS-Kinder geöffnet und einige Kinder helfen in der Bücherei-AG beim Sortieren, Beschriften und Katalogisieren der Bücher! Es gibt immer etwas zu tun. Aber es gibt auch immer Zeit dafür, sich in einen der gemütlichen Sitzsäcke fallen zu lassen und in einem spannenden Buch zu schmökern!

Die  Schulbücherei ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Schulalltag geworden. Zusammen mit dem Internetprogramm Antolin, das der Steigerung des Leseverständnisses dient, leistet die Bücherei einen wesentlichen Beitrag zur Leseförderung an unserer Schule.

Viel Freude beim Lesen!

Impressionen aus der Bücherei-AG